§ ANWALT gesucht !! evtl. Spezialisiert/Mietrecht !! §

Alles, was sich nicht in eins der vorherigen Foren einordnen lässt.

Moderator: Deborah Imig

§ ANWALT gesucht !! evtl. Spezialisiert/Mietrecht !! §

Beitragvon arnold » Freitag, 25. Sep 2009 14:23

:( Hallo Ihr da draussen auf der Insel.
Kennt jemand von euch einen guten Anwalt, der sich mit Mietrecht auskennt, bzw.helfen kann bei Problemen mit Vermietern??
Jung war ich einst. Einsam zog ich. Da war wirr mein Weg. Glücklich war ich, als den Begleiter ich fand. Den Menschen freut stets der Mensch.
arnold
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 03. Jun 2008 19:52
Wohnort: St. Pierre / Grand Bois

Beitragvon Titus » Samstag, 26. Sep 2009 08:50

ne, leider (oder eher gott sei Dank) nicht.
Aber ruf doch mal bei Madame Aude an ! :D :D

(für die, die sie nicht kennen http://www.i974.fr/reunion.php/36-madam ... ant-vergoz )
Titus
 
Beiträge: 65
Registriert: Mittwoch, 20. Dez 2006 23:09

Re: § ANWALT gesucht !! evtl. Spezialisiert/Mietrecht !! §

Beitragvon WanderBasti72 » Dienstag, 24. Nov 2015 18:27

arnold hat geschrieben::( Hallo Ihr da draussen auf der Insel.
Kennt jemand von euch einen guten Anwalt, der sich mit Mietrecht auskennt, bzw.helfen kann bei Problemen mit Vermietern??


Ist bestimmt nun zuspät, aber das nächste mal solltest du deinen Standort nennen, damit dir schneller geholfen werden kann.
WanderBasti72
 
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag, 24. Nov 2015 18:22

Re: § ANWALT gesucht !! evtl. Spezialisiert/Mietrecht !! §

Beitragvon Titus » Mittwoch, 06. Jan 2016 00:32

Ein alter Thread, aber es mag vielleicht in der Zunkunft für andere Leute interessant sein:
die aktuelle deutsche Konsulin in Saint-Denis ist Anwältin. Adresse & Tel.Nr. gibt es über die Internetseite der Botschaft.

Lt. eigener Aussage: auf kein bestimmtes Fach spezialisiert (sie scheint alles zu machen, was Geld bringt).

Letzteres scheint sie auch sehr wichtig zu nehmen: nach den Honorarsätzen, die sie ausgehängt hat, und den GROSSEN WARNSCHILDERN (fett gedruckt), dass sie nur bei Vorkasse aktiv wird, merkt man schnell, dass sie einen bestimmten Lebensstil finanzieren muss.

Vorsicht: auch Kunden die auf Prozesskostenhilfe angewiesen sind, werden (mit grossem Warnschild bereits an der Tür) davon informiert, dass ein Zuschuss verlangt wird (auch in Vorkasse :D ).
Also, in bestimmten Fällen mag es interessanter sein, sich verurteilen zu lassen, als auf sein Recht zu pochen. :mrgreen:
Vive la République.
Titus
 
Beiträge: 65
Registriert: Mittwoch, 20. Dez 2006 23:09


Zurück zu Weitere Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron