Wir wissen nicht weiter!!!

Neues bei Insel-Reunion.de, die Forum-Regeln, Neuigkeiten & wichtige Ankündigungen etc.

Moderator: Deborah Imig

Wir wissen nicht weiter!!!

Beitragvon Raffi » Freitag, 03. Mär 2006 13:36

Hallo zusammen,
ich fahre mit 5 Freunden den ganzen Mai in die Gegend. Die erste Woche geht es nach Reunion, die zweite nach Mauritius und die letzten zwei Wochen nach Madagaskar.
Vorweg, ich bin froh das es das Forum gibt damit man mal aktuelle Infos über die Lage Vorort erfährt. Danke! :lol:
Wir haben da einpaar Bedenken bezüglich der kleinen Mücke und einige Fragen...
1. hoffen wir das Anfang Mai sich die Lage beruhigt hat....
2. wir haben noch keine Unterkunft (weder auf Reunion noch auf Mauritius)hab ihr da einpaar Tipps....
3. die Touristenhochburgen( Reunion u. Mauritius )werden gerade mit viel Geld unterstützt um die Mücken zu bekämpfen aber was ist mit Madagaskar kümmert sich überhaupt ein Land um die???? Und wie ist die Lage da? Erfahrt ihr auf Reunion mehr über die Nachbar-Länder die auch betroffen sind??
4. Welches Mückenbekämpfungszeug verwendet ihr? Vielleicht kann man sich das ja noch hier übers Internet bestellen bevor ihr keins mehr habt!
5. was machen gerade eigentlich eure Blümchen? Gehen die ein wegen des Giftes?

Fragen über Fragen...... :D
Raffi
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag, 03. Mär 2006 09:31
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Titus » Montag, 06. Mär 2006 10:04

Moin Raffi,

zu 1)
wir hoffen eigentlich auch, dass es bis Mai ruhiger wird.
Mückenmässig wird's im Mai sowieso ein bissl weniger, hoffe die anderen Aktionen (und der gerade vorbeigezogene Sturm) tun ihr übriges

2)
für 5 Leute und eine Woche könntet Ihr eigentlich auch ein Häusschen mieten.
Schaut mal im JIR www.jir.fr unter Immobilier und dann unter Locations Temporaires.
Ansonsten natürlich Hotels, oder Tables d'Hotes (Pensionen)

Persönlich würde ich in St.Gilles les Bains empfehlen, oder La Saline les Bains.

3) Madagaskar
Was ich so darüber hörte haben die eine Dengue-Epedemie im Moment und eigentlich gar keine Probleme mit der Chikungunya.
Habe aber auch nicht so sehr auf die Nachrichten von dort geachtet.
Im Fernsehen laufen manchmal (spät abends) deren TV nachrichten, habe die aber immer verpasst in den letzten Wochen.

zu 4) gar keines
Mein Viertel wurde letzte Woche durchgesprüht - und keine Mücken seitdem mehr gesehen.
Sonst hatte wir einfach normale Creme aus der Apotheke oder Supermarkt.
Es gibt/gab ein paar Engpässe mit Mückenspiralen, da die Fabriken in Frankreich wohl im Winter nicht produzieren - und nicht genug auf Lager haben.
Aber zig Händler haben wohl eben bei Ihren Geschäftsfreunden in Dubai, Malaysia, Singapur angerufen und sich ein paar Container schicken lassen.
Also, man findet eigentlich alles an Mitteln vor Ort. Nur teilweise sind die Preise, na ja, hochgegangen.
Bis Mai müsste sich das aber wohl gelegt haben.

5) Blumen?? Pflanzen machen doch Insektenschutzmittel nichts aus
Greetz
Titus
Titus
 

Beitragvon Raffi » Freitag, 10. Mär 2006 09:56

Hi Titus,

Danke für die Antworten.... und das du im Forum so viel über die aktuelle Situation schreibst, was uns jetzt ermutigt hat die Reise anzutreten. :lol:

Hatte wegen der Blumen gefragt, weil es hier heißt, dass eure Flora dank des Giftes in Mitleidenschaft gezogen wird.

Ich hab da noch ne frage....
Wir wollen am liebsten die ganze Insel erkunden, haben aber leider nur 7 Tage. Schafft man das in der kurzen Zeit?
Wenn nicht, was muss man gesehen haben?
So und dann stellt sich noch die Frage, wenn man die ganze Insel bzw. viel von der Insel sehen muss/will ist das besser ein Haus für 7 Tage zu buchen oder sollte man besser Vorort was Schönes suchen?
Habe auf einer Internetseite gelesen, dass viele privat Leute Häuser bzw. Wohnungen vermieten. Stimmt das und wenn kennst du welche? Oder werden die auch im Internet Angeboten?

Hast du noch was über Madagaskar gehört?

Schon wieder Fragen über Fragen...... :wink:
Aber du bzw. das Forum sind unsere Urlaubsretter :D

LG

Raffi
Raffi
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag, 03. Mär 2006 09:31
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Glob » Freitag, 21. Apr 2006 16:28

Hallo
Ich beneide Euch um Euren Urlaub. Waren vor Ostern auf Reunion und Mauritius. Ein Märchen. Zu Euren Fragen bezüglich Reunion. Hben dort in den 12 Tagen unserees Aufenthalts wirklich nur wenige Touristen getroffen. Die Unterkünfte hatten wir vorher übers Netzt gebucht. Wenn Ihr viel von der Insel sehen wollt, empfehle ich eine Unterkunft in St. Pierre. Der Ort ist für Ausflüge zum Vulkan und in die Cirques ziemlich zentral gelegen. Eine Nacht vielleicht in Cilaos verbringen um von dort aus auf eine 2 tägige Tour in die Cirques mit Hüttenübernachtung zu gehen. Wenn ihr die Insel sehen wollt,haltet ihr Euch meist oberhalb 800m auf. Von daher besteht keine Mückengefahr. Wir waren ein paar Tage in Sant Leu in der Joly Case .Das Ehepaar welches die Bungalows vermietet stammt aus Madagaskar und kann Euch daher auch für dieses Ziel Auskünfte geben. Die Unterkunft dort ist TOP . Sauber, mit Pool ,gut ausgestattet. Durch google unter dem Namen zu finden .Auf Mauritius würde ich auch nur 1 Nacht vorbuchen. Alle Hotels hatten bis Mitte April freie Kapazitäten. Viel Spaß im Urlaub !Falls ihr Joly Case bucht bitte ich um kurze Info.Ich würde Sylvine gerne etwas mitschicken !!
Glob
 
Beiträge: 3
Registriert: Samstag, 11. Mär 2006 21:04
Wohnort: Meiningen


Zurück zu Forum- und Reunion News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron