Insel-Reunion.de

    Home
    Bildergalerie
    Reunion im Überblick
    Reunion als Reiseziel
    Reunion von A bis Z
    -------------------------
    NACHRICHTEN
    -------------------------
    Reunion shoppen
    Anzeigen
    Preise vergleichen
    Bücher & Reiseführer
    Reunionesisch essen
    Musik
    Über uns
    Kontakt
    AGB und Cookies
    Impressum
    -------------------------
    FORUM
    -------------------------
    Fotos aus Reunion:
Paragliding Reunion Extrem

Der wilde Süden Meer und Strand

Chemin des Anglais Gebirge

Plaine des Cafres Vulkan

    Eruption en cours
Nachrichten & Presse

Reunion aktuell
Reunionesische Online-Zeitungen
Reunion Live im TV
Archiv








Reunion aktuell


2016



Reunion in Pulheim
am 11. Juni 2016 ab 12:00 Uhr!

Ort: Platz vor dem Kultur- und Medienzentrum in Pulheim (50259)
Veranstaltung: 2. Interkulturelles Fest Pulheim
(Das 1. Fest hat am 17. Mai 2014 stattgefunden)

Ein Fest der Begegnungen und der Freundschaften

"Dieses Fest soll ein Fest der Begegnungen und der Freundschaften werden. Die interkulturelle Vielfalt in der Stadt Pulheim soll sich präsentieren. Deshalb kann jeder mitmachen, sich vorstellen, etwas präsentieren, die Veranstaltung besuchen oder durch finanzielle Zuwendungen unterstützen."

Die Insel Reunion wird vertreten!

In diesem Rahmen wird die Insel la Réunion vertreten.
Rougail saucisses, das typische reunionesische Gericht wird zum Beispiel angeboten.

Dieses Jahr möchte Reuni Food dabei sein. Reuni Food ist ein reunionesischer Food Truck, der in Montpellier (Südfrankreich) Standort hat.

Reuni Food, ein reunionesiches Food Truck

An diesem Tag werden Sie viel erleben können!

Das Fest wird mit einem Einmarsch der Nationen eröffnet!

"Musikalische Darbietungen mit Gesang, Tanz und Konzerten von anderen Ländern, Kunstgegenstände, Fotoarbeiten, Bekleidung, Folkloreartikel, Spiele, Bücher und vieles andere" werden den Besuchern auch Freude bereiten."

Dank Air Austral sind 2 Flugtickets nach Reunion zu gewinnen!

Air Austral, reunionesische Fluggesellschaft

Machen Sie auch mit!

"Für die Durchführung der Veranstaltung sind Helferinnen und Helfer –z.B. für den Auf- und Abbau- herzlich willkommen. Wer Zeltgarnituren und technische Geräte beisteuern kann, soll sich bei den Veranstalterinnen melden."

Kontakt

Ansprechpartnerin ist Frau Mary Grace Schardin
E-Mail: ifp(at)internationaler-freundeskreis-pulheim.de
Telefon: 02238-301403
Informationen auch auf www.internationaler-freundeskreis-pulheim.de/

Naturwunder

Am 1. September 2016
Sonnenfinsternis auf Reunion!

Vulkanausbruch und Lavatunnelbesichtigung auf Reunion

Für den 1. September 2016 ist eine ringförmige Sonnenfinsternis auf Reunion angekündigt.

"Eine Sonnenfinsternis ist im Gegensatz zu einer Mondfinsternis nicht überall auf der Erde gleichermaßen sichtbar.

Grund ist, dass der Mond nicht groß genug ist, um die Sonne zu verbergen. Befindet er sich jedoch nahe genug an der Erde, verdeckt er die Sonne aus unserer Perspektive gänzlich und bewirkt eine totale Sonnenfinsternis. Ist der Mond allerdings weiter von der Erde entfernt, verdeckt er aus unserer Sicht die Sonne nur partiell, sodass Beobachter durch ihre Schutzbrillen einen sogenannten "Sonnenring" beobachten können. In diesem Fall spricht man von einer „ringförmigen“ Sonnenfinsternis."

Quelle: Pressemitteilung von Fremdenverkehrsamt Reunions (IRT)

Karte der Sonnenfinsternis

- Auf Reunion: Karte von
"Association astronomique de la Réunion"
- In der Welt: Karte auf Wikipedia



Ein Dorf, um die Sonnenfinsternis zu genießen!

Um 14:10 Uhr sollte Reunion komplett im Dunkel sein.
In l’Etang du Gol in Saint-Louis (Südküste) wird ein "Village-Eclipse“ mit Großleinwand, Bar und sanitären Anlagen errichtet. Dort vorherrscht eine Gutwetterwahrscheinlichkeit von 90%!

Für Profi- und Amateurfotografen ist ein abgegrenzter Bereich reserviert. Besucher erhalten ebenfalls Zugang zum mobilen Equipment der Sternwarte „Observatoire des Makes“ in Saint-Louis. Eine Platzreservierung per E-Mail an das „Observatoire des Makes“ (accueilobs.astronomique@orange.fr) wird empfohlen.

Über die Sternwarte Observatoire des Makes

Die Sternwarte „Observatoire des Makes“ liegt 1.000 Meter über dem Meeresspiegel über der Gemeinde Saint-Louis. Zu den Besucherattraktionen zählen der Raum von Jai Sing-II und sein Instrumentarium, darunter der T60, wecher von Serge Deconihout hergestellt wurde sowie der von Dany Cardoen angefertigte Spiegel und eine Sonnenuhr. Auch von hier aus lässt sich die Sonne beobachten und Besucher können die Tour mit einer Planetariums-Vorstellung unter einer 3,6 Meter hohen Kuppel abschließen.

Führungen täglich um 9.30 Uhr und 14.30 Uhr vom 20/08 bis 04/09, außer am 1. September 2016.
Preis: 5 € (3 € für 6 - 12-Jährige)

Die spezielle Sonnenbrille mitnehmen!

15. Februar 2016

Ericka Bareigts
in der französischen Regierung

Ericka Bareigts ist Reunionesin. Sie hat auf Reunion studiert und ist 1986 in die "Parti socialiste" eingetreten. 2012 wurde sie als Abgeordnete der Nationalversammlung gewählt und seit dem 11. Februar 2016 ist sie Staatssekretärin für reale Gleichstellung in der französischen Regierung.



Auf Reunion wieder surfen!

Ein neues widerstandfähigeres Hai-Netz ist in Roches Noires nun auch errichtet worden. Das Surfen ist sowohl in Boucan Canot als auch in Roches Noires wieder erlaubt. Viel Spaß!

Mehr zum Thema Sicherheit auf Reunion

Reunion noch näher:

Reunionesisches Picknick
am 15. Mai 2016!

Am 15. Mai 2015 mölchten die in Köln lebenden Reunionesen sich treffen und zusammen picknicken. Der Ort ist noch nicht entschieden: entweder in Rheinpark oder in der Eifel am Naturdenkmal Wasserfall von Dreimühlen.

Falls ihr Interesse habt, könnt ihr euch gern bei uns melden! Ihr seid ganz herzlich willkommen!

Unsere Kontaktdaten findet ihr hier.



Dimitri Payet
ein reunionesischer Fußballer
bei West Ham United!

Dimitri Payet ist am 29. März 1987 auf Reunion (in Saint-Pierre) geboren. Derzeit ist er Stürmer bei West Ham United unter Vertrag.

März 2016 ist er zum besten Premier-League-Spieler Londons bei den London Football Awards gewählt worden. Herzlichen Glückwunsch!

Mehr über Dimitri Payet findet ihr auch auf Wikipedia.

Köln, den 14. Januar 2016

Badespaß
Endlich gute Nachrichten!

Live Ticker Die Lagune Etang Sale Reunion Extrem

Juppie, hurra!
Als Reunionesin freue ich mich, wenn ich gute Nachrichten aus Reunion erhalte.

Noch letztes Jahr berichtete die Presse in der ganzen Welt inklusiv in Deutschland über Haiangriffe an der Küste Reunions. Die Bewohner waren erschüttert. Die Wirtschaft litt darunter. Es gab verschiedenste Erklärungsversuche. Tierschützer kämpften um die Haie. Das Baden und sportliche Aktivitäten außerhalb der Lagune waren auf einmal verboten.

Ich war nicht vor Ort und konnte nicht richtig begreifen, was in Wirklichkeit geschah.
Mein Herz war wie gebrochen.

Ja, die Pressemitteilungen haben geschafft, uns Angst einzujagen.

Nun möchte ich die gute Nachricht aus meiner Heimat weitergeben!

Ein neues widerstandfähigeres Hai-Netz ist am 12. Dezember 2015 in Boucan Canot
von der Firma Seanergy Océan indien errichtet worden:

o Geschütztes Gebiet: 8 Hektar (entspricht 67 olympischen Schwimmbecken)
o Entfernung: 200 m vom Strand
o Länge: 1,2 km
o Beschreibung: Das Netz ist am Meeresboden fixiert. Es ist eine Mischung aus einer Metallkette und Seilen, und wird mit Meeresbojen angegrenzt.
o Umweltfreundlichkeit: Das Netz erzeugt keine elektrische Impulse. Darüber hinaus werden kleinere Meeresbewohner nicht als Beifang im Netz verenden. Die Schildkröten Reunions sind eher in Saint-Leu, wo sie ihre Eier legen.
o Aufsicht: Das Gebiet und das Netz bleiben unter täglicher Aufsicht. Die Farben der Fahnen an den Stränden müssen weiterhin beachten werden ( rot = Absolutes Verbot, ins Wasser zu gehen, orange = baden gefährlich aber unter Aufsicht möglich, grün = Baden ist erlaubt, keine Gefahr in Sicht)
o Video: Hier können Sie genau anschauen, wie das Netz eingerichtet wurde.

So kehrt unbeschwerter Badespaß an den Strand von Boucan Canot zurück. Mein Bruder (der auch Surfer ist) und seine Familie erzählten mir, wie toll es war, in den schönen Wellen von Boucan Canot endlich wieder baden zu können.

Boucan Canot und Roches Noires sind die zwei beliebtesten Badeorte Reunions.

Deshalb bekommt als nächstes der Strand von Roches Noires am Freitag, den 15. Januar 2016 sein eigenes Netz.

Reunion atmet wieder.

Bald fliege ich nach Reunion! Ich freue mich schon, in die Wellen von Boucan Canot springen zu können, im natürlichen Meerespool von Roches Noires zu baden, mit den Fischen von den Lagunen zu schwimmen und vieles mehr!

Fortsetzung folgt. 😊


2015

Vulkanausbruch:

Vom 4. bis zum 16. Februar 15
ist Lava geflossen!

Vulkanausbruch und Lavatunnelbesichtigung auf Reunion

Die Eruption war überschaubare und stellte keine Gefahr für die Bevölkerung dar. Am 16. Februar war es zu Ende.

Mehr Informationen über den Vulkan erfahren Sie auch bei uns:
    Definition & Geschichte
    Bildergalerie
    Webkameras
    Ich als Tourist
    Vukanausbrüche seit 2007
    Lavatunnel Besichtigen!
    Nützliche Adressen & Links

    Forum



Reunion auf der der ITB !
Stand Nr. 132 in der Halle 20
vom 4. bis 8. März 2015

Die ITB 2015 steht vor der Tür.
Auch in Deutschland können Sie erfahren, wie bunt und vielfältig La Réunion wirklich ist. Am 5. März werden Sie wieder mit einem exotischen Cocktail-Empfang "à la créole" herzlich empfangt. Lassen Sie mit einem traditionellen Punsch und kreolischen Köstlichkeiten an diesem Tag ausklingen. Das Fremdenverkehrsamt der Insel Reunion und seine Partner verlosen unter allen Gästen, die noch am selben Abend am Gewinnspiel am Messestand teilnehmen, Traumreisen in das Naturparadies im Indischen Ozean!

Wann? Am Donnerstag, den 5. März 2015
Uhrzeit? von 17 bis 19 Uhr
Wo? Am Stand Nr. 132 in Halle 20


2014

Verkauf

NC 700 S fast wie neu zu erwerben!

in Raum Köln

    - Marke und Modell: Honda NC 700 S
    - Erstzulassung: 2013
    - Farbe: weiß
    - Kilometerstand: ungefähr 2.100
    - Leistung: 48 PS
    - Preis: 4.999 €
    - Unfall: unfallfrei
    - Raum: Köln



Das NC 700 S ist mein erstes Motorrades in Deutschland.

Sehr lenkbar und reaktiv in der Stadt, auch eine tolle Maschine für Anfänger!

Als Frau fand ich das integrierte Helmfach so praktisch! Handtasche, Stiefel, Wasserflasche und weiteres passeren da rein!

Das NC 700 S sieht fast wie neu aus! Ich bin nicht so häufig gefahren. Tja, es ist schwierig, Arbeit, Familenleben mit Kind und Ehemann und Ausflüge allein auf Motorrad zu kombinieren!

Nun hätte ich gern ein Neues mit mehr Leistung gekauft. Deshalb steht das NC 700 S zum Verkauf.
Zu sehen ist es bei Motorradhaus StuteHengst GmbH

Mehr Bilder auf Mobile.de

Reunion noch näher:

Reunion auch in Sally Bollywood!
Am 23. April um 19:45 Uhr auf SuperRTL!

Geschichte:
"Heute ist der Internationale Tag an der Schule. Das bedeutet, dass Fahnen von allen Ländern aufgehängt wurden. Plötzlich verschwindet eine Fahne nach der anderen. Wer steckt hinter dem Diebstahl? Sally und Doowee machen sich auf die Suche..."

Wo ist Reunion in dieser Folge zu sehen?
Reunion wird durch eine ihrer Fahnen vertreten...
Da Reunion zu Frankreich gehört, ist Reunions Fahne eigentlich die französische Fahne. Neben der Fahne vom Tibet ist eine Fahne zu sehen. Diese Fahne wurde 1975 von Herrn Guy Pignolet für die Insel la Réunion entworfen.

Mehr über diese Fahne erfahren Sie hier.

Wenn Sie nicht bis zum 23. April warten möchten, haben Sie die Möglichkeit, diese Folge "Der Flaggen-Fall, Staffel 1, Folge 26b" auf Toggo.de zu sehen:

Hier geht es weiter auf Toggo.de >>



Reunion in Pulheim
am 17. Mai ab 12 Uhr!

Ort: Platz vor dem Kultur- und Medienzentrum in Pulheim (50259)
Veranstaltung: 1. Interkulturelles Fest Pulheim
Schirmherr: Bürgermeister Frank Keppeler

"Dieses Fest soll ein Fest der Begegnungen und der Freundschaften werden. Die interkulturelle Vielfalt in der Stadt Pulheim soll sich präsentieren. Deshalb kann jeder mitmachen, sich vorstellen, etwas präsentieren, die Veranstaltung besuchen oder durch finanzielle Zuwendungen unterstützen."

In diesem Rahmen wird die Insel la Réunion vertreten. Rougail saucisses, das typische reunionesische Gericht wird zum Beispiel angeboten.

"Musikalische Darbietungen mit Gesang, Tanz und Konzerten von anderen Ländern, Kunstgegenstände, Fotoarbeiten, Bekleidung, Folkloreartikel, Spiele, Bücher und vieles andere" werden den Besuchern auch Freude bereiten.

"Für die Durchführung der Veranstaltung sind Helferinnen und Helfer –z.B. für den Auf- und Abbau- herzlich willkommen. Wer Zeltgarnituren und technische Geräte beisteuern kann, soll sich bei den Veranstalterinnen melden."

Ansprechpartnerin ist Frau Mary Grace Schardin
E-Mail: pulheim_interkulturell(at)t-online.de
Telefon: 02238-301403
Informationen auch Facebook unter "Begegnen in Pulheim"

Mehr Informationen auf der Webseite www.pulheim.de

Reunion noch näher:

Insel-Reunion.de nun auf YouTube!

Mit YouTube möchte Insel-Reunion.de Ihnen die Insel Reunion noch näher bringen.

Unser erstes Video auf YouTube finden Sie hier.

Dabei handelt es sich um unser erstes Video!

Falls Sie uns mit einer Information, Ihrer Werbung oder bei der Drehung unterstützen möchte, kontaktieren Sie uns!

E-Mail: info@insel-reunion.de

Wir freuen uns auf Sie
und wünschen Ihnen viel Spaß mit Insel-Reunion.de!



Reunion auf der BERGinale
am 21. März um 18.15 Uhr!

Beitrag von Werner Vogel
Ort: Kongresshaus Berchtesgaden

Zitat aus der Webseite www.berginale.de:
[...] "Eine 8-köpfige Gruppe aus Deutschland hat im Herbst 2013 die Insel besucht. Neben Wanderungen an der Küste und in den „Cirques“ wurde der Vulkan Fournaise erkundet. Bergsteigerischer Höhepunkt war ein Sonnenaufgang am höchsten Punkt der Insel, dem Piton des Neiges (3.070 m)."

"Der Hauptgrund, nach Reunion zu fahren, waren allerdings die spektakulären Schluchten der Insel. „Fleur Jaune“, „Takamaka 1“ und „Trou de Fer“ heißen die bekanntesten und sind das Eindrucksvollste, was Reunion zu bieten hat. Highlight der Reise war eine Durchquerung des Riesencanyons „Trou de Fer“, bis vor 15 Jahren noch eine Expedition, inzwischen eine sehr anspruchsvolle, 2-tägige Tour."

"Hohe Wasserfälle mit ebensolchen Abseilfahrten, gewaltige Gumpen und lange Schwimmstrecken in dunklen Klammen, eingebettet in subtropischer Umgebung und mit Biwak, machen diese völlig unzugängliche Schlucht zu einem außergewöhnlichen Erlebnis."

Mehr Informationen auf der Webseite www.berginale.de

24. Februar 2014

Achtung:
Einige Wander- und Forstwege bleiben vorübergehend geschlossen!

Dies ist eine Information
vom Fremdenverkehrsamt der Insel La Réunion.

Weitere Infos hier >>

-----------------------------------------------------------------

La Réunion auf der ITB in Berlin
vom 5.-9. März 2014!

"Die ITB in Berlin ist die führende Fachmesse der internationalen Tourismus-Wirtschaft.

Auf 100 qm präsentiert sich das Fremdenverkehrsamt der Insel La Réunion mit seinen Partnern während der Fach- sowie Privatbesucher-Tage.

Der Stand Nr. 132 der Insel La Réunion befindet sich wie gewohnt in der Afrikahalle 20."

Weitere Infos hier >>

25. Februar 2014

Wird Tui die 3 auf Mauritius liegenden Hotels von Armand Apavou kaufen?

TUI ist das größte Touristikunternehmen Europas.
Apavou ist ein reunionesisches Bauunternehmen, das von Armand Apavou gegründet wurde. Zu Apavou gehören u.a. Hotels auf Reunion und Mauritius.

Zur Zeit steckt Apavou in finanziellen Schwierigkeiten. Betroffen wären u.a. die 3 auf Mauritius liegenden Hotels "Indian Resort", "Mornéa" und "Moréva".

Der Konkursverwalter Sattar Hajee Abdoula hätte laut Lexpress.mu ein Angebot von Tui erhalten. Durch RIU Hotels S.A (Spanische Hotelgruppe, die zu Tui gehört und von der Familie Riu 1953 gegründet wurde) würde Tui die 3 Hotels für rund 1,4 Milliarden Mauritius-Rupien (ca. 34 Millionen Euro) kaufen. Tui würde dann die Hotels abreißen und neu darauf bauen.

Weitere Infos folgen...


2013

Der 20. Dezember, ein wichtiger Tag!

Am Freitag, den 20. Dezember wird auf der ganzen Insel gefeiert.

Wir feiern die Abschaffung der Sklaverei, die auf Reunion am 20. Dezember 1848 stattgefunden hat. Deshalb ist der 20. Dezember auch ein Feiertag.

Alle Kulturen feiern zusammen. Es wird unter anderem Maloya getanzt und gesungen.

Maloya "entstand bei den Sklaven, die bei der Zuckerrohrernte arbeiteten, und wird manchmal wegen seiner Entstehungsgeschichte mit dem Blues der nordamerikanischen Baumwollpflücker verglichen." (Quelle: Wikipedia)

Länger Zeit wurde Maloya leider verboten.

2009 wurde Maloya zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit der UNESCO ernannt.

Häufig hört man: "Kein Maloya ohne Danyèl Waro". Danyèl Waro ist einer der bekanntesten Künstler Reunions. Jean-Marie Gustave Le Clézio - Literatur Nobelpreis 2008 - widmete in seiner Rede den Preis unter anderem "dem rebellischen réunionesischen Maloya-Sänger Danyèl Waro".

2002 auf seinem Musikalbum "Bwarouz" zeichnete er das Lied "Mandela" auf. Zum Gedenken an Nelson Mandela hören wir nun sein Lied.

Hier geht es auf YouTube:
Lied "Mandela" von Danyèl Waro



Reunion auf Kabeleins!
Am 1. September 2013 um 22:10 Uhr

Abenteuer Leben war bei der Eröffnung der ersten VAPIANO Filiale (deutsche Pasta- und Pizza-Franchisekette) auf La Réunion dabei.

Die Reportage sehen Sie am Sonntag, den 1. September um 22.15 Uhr auf Kabel 1!

Hier die Vorschau >>

Dazu können Sie auch lesen:

Dank der Zusammenarbeit u.a. mit der Logistikdienstleister STI Freight Management (mit Hauptsitz in Duisburg) wäre es das erste VaPiano-Restaurant auf Reunion. Obwohl Reunion Teil der EU ist, war es nicht so einfach - insbesondere zolltechnisch...

Den Erfahrungsbericht finden Sie
auf www.mm-logistik.vogel.de

26. Juli 2013

Sicherheit auf Reunion

Die Insel Reunion erweckt den Traum vom Paradies. Das ist sie auch. Darauf bin ich stolz.

Wir haben auch das Glück, dass Reunion zur EU gehört. Die Sicherheitsstandards sind im Prinzip die gleichen wie in Europa.

Aber damit Sie schöne Erinnerungen von Ihrem Aufenthalt behalten können, seien Sie ein "kluger" Tourist. Befolgen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen.

Sie sind für Sie vom Fremdenverkehrsamt Reunions zusammengefasst worden (zum Beispiel beim Baden, Wandern und weiteren Aktivitäten).

Hier geht es weiter >>

----------------------------------------------------------

Die Vulkane von der Insel Réunion

Le "Piton des Neiges" et le "Piton de la Fournaise" sind von der Sendung "C'est pas Sorcier" 2012 erklärt worden.
Die Sendung ist allerdings auf Französisch.
Meine Insel ist so schön!!!!

Auf YouTube geht es weiter >>

26. Juli 2013

Gewinnen Sie eine Reise nach Reunion!

Mit den neuen Broschüren "Voyages Magnifiques" möchte Air France die LGBT-Community bei der Reiseplanung inspirieren. In diesem Zusammenhang verlost Air France eine Traumreise für zwei Personen auf die Insel La Réunion - inklusive Flug ab einem der zehn deutschen Abflughäfen via Paris-Charles de Gaulle und 6 Übernachtungen im Le Nautile – Beachfront Hotel an der Westküste der Insel La Réunion. Umgeben von einer herrlich grünen Landschaft liegt dieses charmante, kreolische Hotel direkt am schönsten Sandstrand der Insel in der Lagune von "L´Ermitage".

Teilnahmeschluss ist 15. Oktober 2013.

Die Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Webseite www.gay-airfrance.de

Hier geht es weiter >>

21. April 2013

Deutsch lehren im Tropen-Paradies

"So wird das Studium zu etwas Besonderem: Die Winhöringerin Teresa Schneider unterrichtet im Rahmen ihres Übersetzer-Studiums seit September Deutsch an Schulen auf der Insel La Réunion. [...]"

"Weil La Réunion ein Département von Frankreich ist, findet man dort auch das gleiche Schulsystem vor. Und was für die Schule gilt, gilt auch für die ganze Insel. Dank hoher Subventionen aus dem Mutterland findet man eine sehr gute Infrastruktur vor: "La Réunion kann man sich wie Frankreich vorstellen, nur um einiges exotischer", schreibt die 24-Jährige. Sie unterrichtet in zwei Schulen, einmal die gymnasiale Unterstufe der fünften bis achten Klasse und einmal in einer Berufsschule. Amtssprache ist Französisch - und die auf der Insel geborenen Kreolen sprechen zudem Kreolisch."

Auf Passauer neue Presse geht es weiter >>

21. April 2013

Bald auch Vapiano auf Réunion!

Es wäre dann das erste Viapano-Restaurant (deutsche Pasta- und Pizza-Franchisekette) auf Reunion, dank der Zusammenarbeit u.a. mit der Logistikdienstleister STI Freight Management mit Hauptsitz in Duisburg. Obwohl Reunion Teil der EU ist, war es nicht so einfach - insbesondere zolltechnisch...

Den Erfahrungsbericht finden Sie
auf www.mm-logistik.vogel.de

----------------------------------------------------------

Reunion bei Info-Café Berlin-Paris
vom 18 April bis zum 21. Mai 2013

"Auf dem Programm der Veranstaltungsreise "Larényon, rougay sansasyon" stehen eine Fotoausstellung in Verbindung mit einer Lesung der Journalistin Birgit Weidt aus ihrem Buch "Die Insel des ewigen Frühlings", eine Märchen-Lesung, ein reunionesischer Kochkurs, Sprachworkshops rund um die kreolische Sprache, kreolische Abende und vieles mehr."

Das Programm auf www.infocafe-berlinparis.de

13. April 2013

Zum Schutz des "Pétrels de Barau"
2 Nächte ohne Licht am 12 und 13. April 2013

Letztes Jahr am 20. und 21. April 2012 hat diese reunionesische Initiative zum Umvelschutz zum 1. Mal stattgefunden.

Wir hatten folgendes berichtet:
"Die Nächte des 20. und 21. April 2012 wurden ausgesucht weil es Neumondnächte sind und daher den Höhepunkt des Auffluges der Pétrels de Barau – Sturmvögel bieten werden. Diese Jungtiere dieses auf La Réunion endemischen Seevogels werden vor Allem in diesen Nächten ihre Nester in den Höhenlagen der Insel verlassen um in die Weiten des Indischen Ozeans davonzufliegen. Sie orientieren sich dabei nach dem Licht der Sterne, werden aber durch unsere Lampen, Laternen und Lichter verwirrt und so von ihren Routen abgelenkt."

Hier geht es weiter (im PDF-Format) >>
Übersetzung auf Deutsch von Claus (www.gandalfsafaricamp.de)

Die Liste der Teilnehmer (Stadt/Firmen) finden Sie auf der Webseite von Parc National de la Réunion

13. April 2013

Feiern Sie das tamilische Neujahrsfest mit!

Am 14. April 2013 feiern die reunionesische tamilische Gemeinde und die ganze Insel Réunion das neue tamilische Jahr 5114.

"Die genaue Stunde wird für jedes Jahr neu berechnet und richtet sich nach der Sternenkonstellation. Noch im alten Jahr wird alles geputzt; es soll möglichst kein Stäubchen mehr im Haus sein, wenn das neue Jahr anfängt. Mit dem Neujahrstag (Chitra Vishu) beginnt die Schöpfung (Brahma) von neuem."

Man sagt, wenn der erste Tag des Jahres gut verläuft, wird das ganze Jahr glücklich sein.

Also, falls Sie vor Ort sind, feiern Sie auch mit!

Die verschiedenen Veranstaltungsorte finden Sie zum Beispiel auf der Webseite von Imaz Presse Reunion oder Clicanoo.re

Pouttandou Vajtoukkel!
(Auf Deutsch: "Frohes neues Jahr!")

30. März 2013

Masterstudium auf La Réunion

Anna, Deutschland

"Ich habe letztes Jahr während meines BWL-Studiums für ein Semester am Erasmusprogramm auf La Réunion teilgenommen. Da mir die Region und das Leben so gefallen haben, habe ich mich entschlossen, mein Masterstudium auch dort zu absolvieren.

Es ist eine Erfahrung so weit weg zu sein, ganz alleine und alles irgendwie auf die Reihe kriegen zu müssen. Aber ich würde es auf jeden Fall wieder tun und jedem anderen weiterempfehlen. Schon allein wegen der Insel, den Menschen, der Natur – und wegen dem warmen Wetter."


Artikel von www.allemagne.campusfrance.org

30. März 2013

NEUES beim Vulkanmuseum "Cité du Volcan"

"Nach umfangreichen Umgestaltungs- und Renovierungsarbeiten werden 2013 das Vulkanmuseum „Cité du Volcan“ an der Route du Volcan in Bourg-Murat sowie Anfang 2014 das Landwirtschafts- und Industriemuseum „Stella Matutina“ in Saint-Leu wiedereröffnet. Ab 2013 ermöglicht die ganzheitliche Umgestaltung der „Cité du Volcan“ das noch tiefere Eindringen in die Materie. Besucher können beispielsweise an Bord eines Raumschiffes live bei der Geburt des Sonnensystems dabei sein, einen realitätsnahen multisensorischen Lavatunnel erkunden, mit Hilfe von riesigen Bildprojektionen einen Vulkanausbruch visuell und akustisch miterleben oder im 4D-Kino in die Magmakammer abtauchen."

Auf FranceGuide geht es weiter.

11.03.13   Buch



Birgit Weidt

 Liebeserklärung an La Réunion!

Birgit Weidt macht Lust auf die Insel im Indischen Ozean

Das Buch: "Die Insel des ewigen Frühlings"
"Die Insel des ewigen Frühlings" ist das erste Buch über La Réunion, das über Land und Leute umfassend und mit einem Augenzwinkern erzählt.

Mit dem Reportageband "Die Insel des ewigen Frühlings" macht die Autorin der Insel und ihren Menschen eine einzigartige Liebeserklärung. Auf 256 Seiten eröffnet sich den Lesern eine bunte Welt - leuchtend grüne Regenwälder, weiße Felder voller Salzblüten und immer wieder auch das blutrote Spektakel des aktiven Inselvulkans. Sie lernen Rum trinkende Piraten kennen, kreolische Reggae-Musiker und einen 80jährigen, der jeden Sonntag zu seiner Geliebten saust. Die Autorin beschreibt die fröhlichste Zahnarztbehandlung der Welt, das Warten auf den Zyklon und wie man sein Geld im Galopp verdient. Herausgekommen ist eine spannende Lektüre für La Réunion-Liebhaber und die, die es werden wollen, für Honeymooner und Familien auf Reisen, für Wander- und Naturfreaks - und alle anderen Weltreisenden von 8 bis 88.

Der Reportageband erschien im März 2013 im Piper-Verlag und kostet 12,99 Euro bzw. 9,99 Euro als Kindle-Edition.

Die Autorin: Birgit Weidt
Birgit Weidt lebt und arbeitet in Berlin - und immer wieder auf La Réunion. 2003 war sie erstmals "reif für die Insel", entdeckte La Réunion und begleitete 2006 ein Fernsehteam von ARTE für eine Dokumentation zur Vanilleernte.

Abseits der rumfidelen Pfade schreibt sie zu ihren Lieblingsthemen Psychologie und Reise, zum Beispiel für DIE ZEIT, Neue Zürcher Zeitung, Psychologie Heute, Emotion, Brigitte und Abenteuer &Reisen. Ihre Reportage über die niederländische Stadt Maastricht wurde 2012 preisgekrönt und erhielt den Journalistenpreis der Niederländischen Büros für Tourismus &Convention. Birgit Weidts Lieblingsduft auf La Réunion entfaltet sich beim Öffnen einer Vanilleschote. Diese und andere Leidenschaften wird sie in Zukunft auch vor Ort teilen: Im September 2013 bietet sie ihre erste Leserreise auf den Spuren ihres Buches an.

Hier geht's zur Webseite von Frau Birgit Weidt

Amazon.de
Die Insel des ewigen Frühlings
(5 Kundenrezensionen)

Unverbindliche Preisempfehlung:12,99 Euro
Preis (Kindle Edition):   9,99 Euro
25.02.13  Natur

 Neue Entdeckung

Unter Reunion liegt ein Mikrokontinent!

"Mauritia" ist der Name des Mikrokontinents, der vor kurzem unter den Inseln Reunion und Mauritius entdeckt wurde. "Seine Entdeckung könnte Folgen haben - etwa für die Größe von Frankreichs Staatsgebiet".

Auf SpiegelOnline geht es weiter>>>

01.04.12   Umwelt

 Reunionesische Initiativen für die Umwelt

- Biotreibstoff aus Mikroalgen
"Bis 2025 will die Insel vollkommen energieautark werden. Von diesen Anstrengungen zeugt das neueste Projekt, eine Anlage zur Herstellung von Biotreibstoff aus Mikroalgen. Die Pilotanlage wurde von der brandenburgischen Firma IGV GmbH aus Nuthetal gemeinsam mit dem Start-up Bioalgostral SAS (BAO) installiert und bereits im Herbst letzten Jahres in Betrieb genommen..."
Hier geht es weiter auf www.cleanenergy-project.de >>

- Eine der größten Fotovoltail-Anlagen Frankreichs… auf der Insel Reunion!
Hier geht es weiter (im PDF-Format) >>

30.01.12   Freizeit

 Reunionesische Restaurants

Die Webseite www.reunionnaisdumonde.com hat vor kurzem eine Liste von reunionesischen Restaurants in Frankreich, Belgien und Canada veröffentlicht.

In Brüssel finden Sie zum Beispiel:
LA CASE CRÉOLE 107, rue Lesbroussart - 1050 Bruxelles (Frau Frechaut)
Tel. : +32 2 644 63 61 - 30 €/pers
Dienstags bis Freitags von 11:00 bis 1400 und von 19:00 bis 22:00 Uhr
Montags und Samstags von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Spezialitäten : Bavette créole Boudin Créole /Massalé d’agneau

Hier geht es weiter >>

22.01.12   Gesundheit

 Neue Blutgruppen auch in Deutschland?

Teil I

Die wichtigsten und bekanntesten Blutgruppensysteme sind das AB0-System (A, B, AB und O) und das Rhesussystem. Jeder weiß auch, dass Blutspenden wichtig sind, weil sie Leben retten. Bei Blutspendern in Deutschland wird regelmäßig auch auf den Kell-Antikörper getestet. Das Kell-System ist das drittwichtigste System bei Bluttransfusionen.

Aber was passiert, wenn ich eine unbekannte oder seltene Blutgruppe habe?
Werde ich auch gerettet?

Hier geht es weiter >>

22.01.12   Gesundheit

Der Goyavier, oder die Energie-Bombe!

 Der Goyavier, oder die Energie-Bombe!

Der Goyavier ist meine Lieblingsfrucht, die aus Brasilien kommen soll. Ihn zu beschreiben, fällt mir nicht so leicht. Sein Geschmack ist ungewöhnlich, intensiv und ein bisschen säuerlich. Aber reich an Vitamin C ist er !! Deshalb passt er gut zu dem jetzigen Saison...

Hier geht es weiter >>

05.08.10   UNESCO

 Unsere Insel Réunion ist nun mehr als ein Insidertipp!

40% der Insel als UNESCO-Weltnaturerbe anerkannt

Am 1. August 2010 hat UNESCO 40% der Insel (106.000 ha) als Weltnaturerbe anerkannt.

Diejenigen, die bereits unsere Insel kennen, wissen, dass sie viel zu bieten hat: Regenwälder, Vulkane und Felsformationen - und das zusätzlich zu den Stränden.

Hier geht es weiter >>>

 Anerkennung

Insel-Reunion.de beste Reunion-Webseite!

Insel Reunion wurde als beste deutschsprachige Reunion-Webseite in das Web-Adressbuch für Deutschland 2007, 2008, 2009, 2010, 2011 und 2012 vom M.W. Verlag aufgenommen, welches die besten 6.000 deutschen Webseiten veröffentlicht.
2007 wurde Reunion zum ersten Mal als Reiseziel in der Kategorie Reise/ Indischer Ozean erwähnt!
Um das Buch zu sehen, klicken Sie hier

Seit 2007 gehört Insel-Reunion.de zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internet-Adressen

Unsere Homepage wurde ebenfalls in der Qualitätssuchmaschine "erfolgreich-suchen.de" 2008 als eine der besten deutschen Web-Seiten veröffentlicht!

Insel-Reunion.de beste Reunion-Webseite!

nach oben                           

Reunionesische Online-Zeitungen

Die topaktuellen Nachrichten:

  • Journal de l'Ile de la Reunion
  • Le Quotidien
  • LINFO.re
  • iMaz Presse Reunion
  • Témoignages
  • Dijoux.re
  • nach oben                           

    Reunion Live im TV

    www.antennereunion.fr

    reunion.la1ere.fr

    nach oben                     


    F O R U M 

    Home | Reiseführer | Reiseberichte | Geschäftspartner | Kontakt

    Mit der Benutzung dieser Webseite erkennen Sie die AGB und Datenschutzerklärung an.
    Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.